Hallesche Stadtteile

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image

Paulusviertel - Ein Stadtteil voller Spannung
Die Pauluskirche auf dem Hasenberg ist das weithin sichtbare Zeichen dieses Viertels, das vor allem als das Gründerzeitquartier Halles bekannt ist. Wunderschöne Villen und Bürgerhäuser reihen sich in den sternförmig angeordneten Straßenzügen rund um den Rathenauplatz aneinander, ergänzt durch viel Grün und streitbare Neubauten – insgesamt eine spannende Zeitreise durch eines der beliebtesten Viertel Halles.
Treffpunkt: Pauluskirche

Trotha Hier begegnet Ihnen Geschichte auf Schritt und Tritt: Das „Alte Trotha“ an der Saale nimmt Sie mit auf eine Zeitreise von der Bronzezeit bis in die Gegenwart, auf der Ihnen zahlreiche Personen, Gebäude und Ereignisse begegnen werden. Treffpunkt: Denkmalsplatz

Lutherviertel
Das Viertel im Wandel von grau zu grün: von Fabrikenreigen im Zuge der Industrialisierung zum lebenswerten grünen Flecken heute. Und mittendrin der Wasserturm als Wahrzeichen sowie das Franziskanerkloster als Anlaufpunkt für die Seele.
Treffpunkt: Haltestelle Lutherstraße

Kröllwitz - Wo die Kunst zuhause ist
Das ehemalige Fischerdorf ist heute das Künstlerviertel Halles. Viele Künstler haben sich durch das kreative Ambiente inspirieren lassen wie Albert Ebert oder Moritz Götze. Die Bewohner sind seit jeher von der grünen Schönheit des Idylls an der Saale begeistert. Aber was heißt „es cröllwitzt“? Spielt dabei die Papierfabrik eine Rolle? Gehen Sie auf die Spur von Kunst und Geschichte.
Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle der Linie 5 / Talstraße

Steintorviertel

Die Baustelle der letzten Jahre und wir wollen schauen, was daraus geworden ist. Neben den Highlights wie dem Stadtbad, dem Steintor-Varieté oder dem neuen Uni-Campus gibt es ganz viel Neues und Altes zu entdecken!
Treffpunkt: Am Stadtbad, Schimmelstraße

 

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden

Ja! Bekanntermaßen gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Alle Touren werden deshalb auch bei Regen oder unangenehmen Wetterverhältnissen durchgeführt. Wir empfehlen allerdings dem Wetter angepasste Kleidung und möglichst festes Schuhwerk.
Wenn nichts anderes explizit erwähnt ist (Nachtwächter-Rundgang), empfehlen wir für alle unsere öffentlichen Angebote sich rechtzeitig ein Ticket zu kaufen. Entweder direkt über unser Online-Ticketsystem, bei uns im Büro oder in der halleschen Vorverkaufsstelle TIM Ticket im Kaufhof am Marktplatz. Gegen Porto senden wir Ihnen die Tickets auch per Post zu. Jedoch beim wöchentlich stattfindenden Nachtwächter-Rundgang ist kein Ticket zwangsweise notwendig, hier erhalten Sie ihr Ticket auch noch direkt am Treffpunkt.
Nein. Tickets sind prinzipiell vom Umtausch ausgeschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir deshalb grundsätzlich gebuchte Tickets nicht zurücknehmen können.

    Anrede

    Ihr Name / Ansprechpartner (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefon-Nr.(Pflichtfeld)

    Ihre Adresse

    Veranstaltung

    Datum

    Anzahl der Personen

    Ihre Nachricht

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse sowie den Inhalt, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Die Checkbox für die Zustimmung ist zwingend.

    Ich stimme zu

    Termine auf Anfrage

    Dauer

    ca. 1.5 Stunden

    Kosten

    je nach Anfrage

    Information

    Auch als Gruppe mit persönlichem Wunschtermin buchbar.

    Treffpunkt

    unterschiedlich, je nach Stadtteil

    Wir beraten Sie gerne!

    0345 131718-9
    info@stattreisen-halle.de

    Unsere Gutscheine
    Ticket Online kaufen